Umfrage: Wie stark sind Studierende von den Folgen der Pandemie betroffen?

4. August 2020

In der Presse wurde berichtet, dass viele Studierende wegen Corona ihre Jobs verloren und in finanzielle oder persönliche Schwierigkeiten gerieten.  In welchem Ausmaß unsere Informatik-Studierenden von den Folgen der Pandemie betroffen sind, wollen wir aktuell mit einer anonymen Umfrage herausfinden. 

Studierende der Informatik der Fakultät für Informatik sind eingeladen, sich unter dem folgenden Link an der Umfrage zu beteiligen:

https://umfragen.tu-dortmund.de/index.php/679415

Mit Hilfe der Umfrage mlöchten wir herausfinden, ob und ggfls. welchen Bedarf es bei unseren Studierenden an Hilfen zur Überwindung der Pandemie gibt.

Die Umfrage ist anonym und dauert nur wenige Minuten. Sollte sich aus der Umfrage ergeben, dass wir unterstützen können, werden wir nach geeigneten Angeboten und Lösungen suchen.

Fotoaktion 50 Jahre Dortmunder Fakultät für Informatik

Die Fakultät für Informatik feiert 2022 ihren 50. Geburtstag.

Das muss gefeiert werden!

Zur Vorbereitung und zur Dokumentation suchen wir bereits heute Fotos und andere historische Dokumente aus der Geschichte der Abteilung, des Fachbereichs oder der Fakultät: Fotos von Personen, Gebäuden, Lehre und Forschung, von Rechnern oder Veranstaltungen, von Lehrstühlen, Projektgruppen oder Lerngruppen, aber auch Flugblätter, Ankündigungen und Lernmaterial, usw., usw., kurz: Von allem, was im Zusammenhang mit der Dortmunder Informatik steht und was historisch erhaltenswert sein könnte.

Wenn Sie solche Schätze in Ihren Fotoalben oder in digitaler Form finden, würden wir uns freuen, wenn Sie diese als .jpg, .png oder gezippt über das Formular hochladen würden bzw. oder Kontakt aufnähmen und es uns ermöglichten, diese historischen Fotos anlässlich der 50-Jahr-Feier der Fakultät zu veröffentlichen. Wir sind natürlich auch für Hinweise und Tipps auf weitere Quellen dankbar!

Workshop Projektmanagement für Projektgruppen

Blockvorlesung

Update 16.03.3030: abgesagt wegen Corona!


Erhalte in einem Workshop eine Einführung in das Thema Projektmanagement – speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse Deiner Projektgruppe!

Vom 08. und 09. April 2020 wird ein 2-tägiger Workshop von Capgemini durchgeführt.

Du kannst Dich als Einzelperson oder in einer Gruppe mit dem unten stehenden Anmeldeformular verbindlich anmelden.

Natürlich ist der Workshop für Dich kostenlos!

Eine Veranstaltung der Alumni der Informatik Dortmung (aido) mit freundlicher Unterstützung durch

Workshop Capgemini

Wann: 08.-09.04.2020
Wo: TBA

 

Über den Workshop von Capgemini:

Abgesagt wegen Corona: Absolventenfeier der Fakultät am 19. März 2020

26. Februar 2020

Zur Abschlussfeier am 19. März 2020 laden der Alumni der Informatik Dortmund e.V. und die Fakultät für Informatik alle Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge Angewandte Informatik und Informatik herzlich ein.

Die Abschlussfeier wird von der Fakultät für Informatik organisiert; die Anmeldung erfolgt online über: 

https://registration.cs.tu-dortmund.de/graduation/

ORT
Hörsaal E23 im Gebäude Otto-Hahn-Straße 14

PROGRAMM
15:15 Uhr – Führung durch die Fakultät für Informatik
16:00 Uhr – Begrüßung und Vorträge

17:00 Uhr – Zeugnisübergabe
18:00 Uhr – Kleiner Empfang
Foyer des Gebäudes Otto-Hahn-Straße 12

FESTBAND 2020

Mit dem Festband des Studienabschlussjahrgangs 2018/19 möchten die Alumni der Informatik Dortmund den Absolventinnen und Absolventen der Fakultät eine dauerhafte Erinnerung an ihr Studium überreichen. Der Festband wird an die Absolventinnen und Absolventen, die im Festband enthalten sind, kostenlos bzw. gegen eine geringe Schutzgebühr abgegeben. 

Weitere Informationen sowie ein Formular, um als Absolvent*in im Festband aufgenommen zu werden, gibt es hier.


SPONSOREN

Lachmann & Rink  Materna  
 

Historische Computertechnik aus der Fakultät wird im Ruhr Museum ausgestellt

6. März 2020

"Bitte nich am Bildschirm packen" warnt der aufgeklebte Hinweis unter dem grünen Monitor der Tektronix 4051. Der in den späten 70ern bis Anfang der 80er Jahre produzierte All-in-one-Rechner ist eines der Schmuckstücke der Sammlung historischer Informationstechnik der Fakultät. Anlässlich der Ausstellung „100 Jahre Ruhrgebiet. Die andere Metropole“ (11. Mai 2020 bis 16. Februar 2021) wurde die Tektronix 4051 zusammen mit weiteren Exponaten an das Essener Ruhr Museum ausgeliehen. Dort erzählen sie als Zeugnisse des Strukturwandels im Ruhrgebiet insbesondere von den Pionierleistungen der Dortmunder Informatik, die mit dem Projekt EUnet das Internetzeitalter in Deutschland einläutete.

 

Inhalt abgleichen